One Night Stand
Erotische Geschichten

Mein abenteuerlicher One Night Stand

1 13537

Mein abenteuerlicher One Night Stand

Ich konnte nicht aufhören, sie zu vögeln. Das Gefühl, als mein harter Schwanz in ihre Pussy eindrang, war unglaublich. Diese Chance, ein so junges Mädchen zu vögeln, kam nicht alle Tage und ich musste sie definitiv nutzen.

One Night StandSie war gerade mal 23 Jahre alt und ich war 62. Mein Alter spielte aber keine Rolle, denn ich wusste trotzdem noch genau, wie man Sex hat und wie ich meinen Penis benutzen kann.

Sie war unglaublich heiß mit ihren langen Beinen, die endlos erschienen. Ihr Körper war für mich wie ein Wunderland. Ihr Arsch war der geilste Hintern, den ich je gesehen habe: schön und rund, aber fest und hatte genau die richtige Größe, wenn ich sie von hinten ficken würde.

Ihre Titten waren groß und rund und ich wusste zwar nicht, welche Körbchengröße sie hatte, aber ich konnte die Brüste mit meinen Händen umschlingen, kneten und ihre Titten in der Mitte mit meinem Penis ficken. Dann gab es noch ihre Brustwarzen.

Sie hatte wunderschöne rosafarbene Nippel, die perfekt zu ihrem Mund und ihren Lippen passten.

 

Und das Beste hob ich mir bis zum Schluss auf: Ihre Pussy. Ich kann es kaum in Worte fassen, aber ihr Loch sah einfach verführerisch aus. Ihre Schamlippen waren stark angeschwollen und wenn du sie auseinander drückst, ging ihr rosafarbener Tunnel in sie tief hinein.

One Night Stand tittenAls ich an ihrer Möse saugte, wurde mein Penis immer steifer, weil sie einfach so lecker wie ein Bonbon schmeckte. Es war als ob ich an meiner Lieblingssüßigkeit naschte und sie am liebsten mein Leben lang mit meiner Zunge ablenken wollte, damit ich diesen süßen Geschmack ihrer Fotze immer im Mund behalten kann.

Sie konnte meinen Schwanz mit ihrer Zunge einmalig stimulieren und meine fast 19 Zentimeter mit ihrem kompletten Mund abdecken.

Immer wenn sie mit ihren voluminösen Lippen meine Eichel berührte, konnte ich spüren, wie das Blut in meinen Penis floss und ich vor Geilheit fast ohnmächtig wurde. Und immer als sie meinen kompletten Schwanz bis zum Schaft in den Mund nahm, konnte ich nicht mehr denken.

Dieses Gefühl hatte ich in meinem Leben noch nie und mein ganzer Körper spürte diese Geilheit.

Und das Gefühl, als sie mit ihre Zunge unterhalb meines massiven Gliedes leckte und gleichzeitig meinen Sack massierte, schickte mich gedanklich in eine andere Welt. Eine Welt, in der sich ein Orgasmus wie ein innerlicher Vulkanausbruch anfühlte.

 

Als mein riesiger Penis in ihren Tunnel rein und raus ging, fühlte ich, wie sie die Muskeln ihrer Fotze anspannte. Sie drückte meinen Schwanz so stark, dass icOne night stand blowjobh diese geile Enge sogar bis in meinen Eiern spürte. Es war so weit, meine Erektion war am Hochpunkt angelangt und ich konnte fühlen, wie meine Samen ihren Mund füllten.

Ich genoss den Anblick und stellte mir vor, wie sie ihre Kehle herunterliefen. Mein geiler Penis konnte einfach nicht anders, als meinen Liebessaft zwischen ihren hungrigen Lippen zu entleeren.

Ihr Name interessiert nicht. Es war die Nacht meines Lebens und mit meinen 62 Jahren konnte ich mir beweisen, dass mein bestes Stück immer noch geil auf heiße Weiber ist. Der Sex hat sich für immer in mein Gehirn gebrannt. Der Geruch, ihre Berührungen und der Geschmack von ihrer Pussy werden immer ein Teil meiner Erinnerungen bleiben.

Ich hoffe diese kurze aber geile Fickgeschichte hat dir etwas gefallen? Falls ja, solltest du unbedingt auf unserer Startseite vorbeischauen, dort findest du noch viele weitere Storys.

Weitere Sex Geschichten

1 Comment

  1. Sebastian20. März 2018 at 9:52 - Antworten

    Schade eigentlich, die Story hätte mehr Einzelheiten aufweisen müssen! So liest es sich eher wie ein „Abenteuerroman“!
    Meine Note wäre eine 5 – ein MANGELHAFT!

Lass einen Kommentar hier:

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *