Ihre prallen Brüste kamen heraus
Gangbang

Sex zu dritt – Zwei Frauen ein Mann

0 9164

Sex zu dritt – Zwei Frauen ein Mann

Patrice war 23 Jahre alt und ihre Freundin Sharon 21. Beide teilten sich ein Zimmer. An diesem Morgen, einem Freitagmorgen, hatten beide keine Kurse in der Uni und deshalb entschieden sie, auszuschlafen.

Patrice war die Erste, die aufwachte. Sie schaute herüber zu Sharons Bett und sah, dass sie noch schlief. Was Patrices Aufmerksamkeit erregte, waren Sharons leuchtende Schlafshorts und der zart rosafarbene Nippel, der aus ihrem knappen Oberteil herausguckte. Dieser Anblick gefiel Patrice unerwartet gut und sie wollte mehr sehen.

Patrice war aber sehr nervös und hatte noch nie eine Frau erotisch angefasst oder beglückt, aber der Gedanke machte sie schon sehr an. Am liebsten wollte sie Sharons Körper jetzt anfassen und sehen, wohin das führt.

Vorsichtig stand Patrice auf und legte sich zu Sharon ins Bett. Sie dachte sich, wenn sie  jemals etwas mit einer Frau haben würde, dann ist Sharon die richtige Freundin dafür. Sie nutzte den Moment als sie noch schlief und glitt mit ihrer Hand unter Sharons Oberteil und berührte ihre hellen Brüste.

Sie hielt den Atem an und nahm die eine Brustwarze zwischen ihre Finger.

Ihre prallen Brüste kamen heraus

Im selben Moment kroch sie mit ihrem Kopf unter die Bettdecke und nahm den Nippel auch in ihren Mund. Sie leckte ihn ausgiebig und biss zärtlich. Sie dachte sich, wenn jemand auf diese Weise geweckt wird, kann man vor Überraschung nur geil werden.

Patrice Herz klopfte immer schneller, denn sie wusste nicht, wie Sharon reagieren würde, wenn sie aufwacht. Doch plötzlich hörte sie ein leises Stöhnen aus Sharons Richtung und sie öffnete ihre Augen.

Sie musste wohl schon etwas länger wach gewesen sein, sie sagte bloß kein Wort und genoss lieber.

Beide Augen trafen sich und Patrice rechnete damit, dass Sharon ihre Hand im selben Moment wegschlägt, aber stattdessen sagte sie: „Oh Patrice. Das fühlt sich so gut an! Bitte höre nicht auf!“

 

Nach der Brustwarze kommt die Pussy

Während sie die Brustwarze stimulierte, wollte sie aufs Ganze gehen. Sie nahm ihre andere Hand und kroch mit ihr vorsichtig unter Sharons Höschen, bis sie ihre Pussy berührte. Sie war rasiert und Patrice fühlte, wie die Schamlippen von Sharon etwas hervorschauten.

Patrice nahm ihre Hand kurz hoch, feuchtete drei Finger mit ihrer Zunge an und führte sie zurück zu Sharons Pussy. Mit den nassen Fingern massierte sie zärtlich den Kitzler von Sharon.

Mit der Bestätigung von Sharons zog Patrice nun ihr das farbige Höschen herunter, sodass ihre Pussy zum Vorschein kam.

Sie war noch schöner, als sie sich Patrice vorgestellt hatte. Ihre Schamlippen waren zart rosa und die Haut darum so hell und zerbrechlich.

Sharon war bereits feucht zwischen den Beinen und Patrice nutzte den Moment, um wieder mit ihrem Gesicht herunterzuwandern und an ihrer Vagina zu lutschen und zu saugen.

Für Patrice war die Erfahrung mit einem Mädchen neu, dennoch genoss sie es, Sharon zu befriedigen.

 

Eine kurze Pause der Lust

Sex zu dritt - Zwei Frauen ein MannBeide wollten, dass es weitergeht, doch dann wurden sie unterbrochen. Patrices Handy klingelte und daher hörte sie ruckartig mit dem Verwöhnen auf. Ihr Vater war am Telefon und Patrice sagte nur gelangweilt: „Hallo?“.

Nach einer zweiminütigen Unterhaltung legten beide auf und Patrice sagte zu Sharon: „Es tut mir echt leid, aber ich muss gehen. Mein Dad möchte mich wegen etwas Wichtigem sprechen. Wir müssen wann anders weitermachen.“ Im selben Augenblick bereute Patrice was sie sagte, denn ihre Pussy war schon so feucht vor Geilheit. Aber das musste wohl warten.

Patrice sprang schnell unter die Dusche und ging. Sharon blieb noch etwas liegen und war echt enttäuscht. Sie war geil und wollte so gern Sex. Nachdem sie gefrühstückt hatte, rief sie ihren festen Freund Tony an.

„Hey Tony! Wie geht es dir?“, fragte sie am Telefon. „Hey Babe, mir geht es gut und dir? Was ist los?“, antwortete er.

„Ich bin etwas einsam Zuhause. Hast du ein paar Minuten Zeit für mich?”, erwiderte Sharon schnell. „Ich habe gerade einiges zu tun, aber ich werde später bei dir vorbeischauen“, antwortete er nach einer Pause.

Sharon grinste, als sie daran dachte, dass Tony immer pünktlich zu einem Treffen kam und er auch Sharon immer befriedigte, wenn sie es wollte. Als sie den roten Hörer beim Auflegen drückte, merkte sie erst, dass sie ihre Schamlippen die ganze Zeit gestreichelt hatte, als beide sprachen.

 

Beim lecken erwischt

Patrices Treffen mit ihrem Vater dauerte länger als erwartet. Sie kam gegen fünf Uhr abends erst zurück.

Als sie Nachhause kam, öffnete sie die Tür ihres Doppelzimmers und war schockiert. Auf ihrem Bett lag Sharon splitternackt und spreizte ihre Beine so weit, dass Patrice direkt ihre komplette feuchte Öffnung sehen konnte.

Sie schaute kurz und sah dann neben Patrice den Rücken eines Mannes. Zuerst wusste sie nicht, wer es war, denn sein Gesicht tauchte plötzlich in die Pussy ihrer Freundin. Aber nachdem sie ihn kurz beobachtete, erkannte sie ihn. Es war wohl Sharons Freund, der sie gerade befriedigte und leckte, genauso wie sie es am Morgen machen wollte.

Patrice schlich sich vorsichtig zur Couch und beobachte das Geschehen. Sie war etwas eifersüchtig, da sie ihre Zimmernachbarin heute Morgen beglücken wollte und nicht konnte.

Der Raum füllte sich mit stöhnenden Geräuschen und Patrice wurde von diesem Gestöhne wieder feucht. Wieso nicht mitspielen?, dachte sie sich. Daher stand sie auf und zog sich langsam aus.

 

Sex zu dritt – es sollte passieren

Zuerst öffnete sie ihre Bluse und danach ihren Rock, der schnell zu Boden fiel. Plötzlich stand sie nur noch mit ihrer Unterhose und dem BH vor dem Paar, welches gerade Oralsex hatte. Sie wusste, dass Sharon einen Freund hat, aber sie hatte ihn noch nie zuvor getroffen.

Dafür hatte sie aber schon einiges von Sharon über ihn erfahren und wusste, wie geil er fickt und sie zum Stöhnen brachte.

Patrice wollte sich dem Geschehen anschließen, zögerte aber kurz, weil sie noch nie zuvor Gruppensex zu dritt hatte.

Daher setzte sie sich lieber auf die Couch und entschied, sich selbst zu fingern und ihre Titten zu streicheln. In diesem Moment fing Sharon plötzlich so laut an zu schreien, dass Patrice wusste, sie würde gleich ihren Orgasmus haben.

Von der Couch aus konnte Patrice alles genau beobachten: wie Tonys Schwanz bei der Befriedigung immer härter wurde und wie Sharon vor Geilheit stöhnte und sich ihre Vagina immer wieder zusammenzog und feuchter wurde.

Als Sharon kurz vor dem Orgasmus war, hob sie kurz ihren Kopf und sah ihre Freundin auf der Couch sitzen.

„Patrice, was machst du dort alleine? Warum machst du nicht bei uns mit? Das hier ist übrigens Tony, lass uns zu dritt spaß haben“, sagte Sharon hastig, als sie wieder versuchte, zu atmen.

Patrice blieb bei dem Angebot ebenfalls der Atem weg und Tony drehte sich in diesem Moment zu ihr um und zeigte seinen muskelösen Körper.

Seine Bauchmuskeln waren fast wie ein Sixpack geformt und sein Penis war so steif, dass er hart aufrecht stand. Seine Eichel schaute etwas hervor und war bereits feucht an der Spitze, weshalb Patrice vermutete, dass er seinen harten Schwanz schon in Sharon gesteckt hatte.

 

Das Spiel zu dritt

Tony mzwei frauen ein mannachte dem Anfang bei dem Dreier und fing an, Patrice zu küssen. Sie erwiderte schnell seine Küsse und glitt mit ihrer Hand seinen muskelösen Körper herunter.

Tony nahm seine rechte Hand und öffnete den BH von Patrice mit nur einem Handgriff und ihre runden Brüste kamen zum Vorschein.

Er schaute sich ihre Brüste an. Sie waren ähnlich geformt, wie Sharons. Bloß hatte sie etwas dunklere Brustwarzen als seine Freundin, was ihn jedoch auch erregte.  Er beugte sich etwas nach unten und nahm rasch ihre Nippel in die Hand.

Er knetete sie etwas und Patrice stöhnte auf. Als nächstes küsste er ihren Nacken herunter und flüsterte ihr ins Ohr: „Wie sehr willst du mit mir jetzt ficken?“ und schaute dabei Sharon in die Augen, sodass sie es hören konnte.

„Lass mich dir zeigen, wie sehr“, antworte Patrice schnell und steckte ihren Finger in ihre feuchte Pussy. Sie nahm ihn heraus und zeigte Tony, wie erregt sie schon war und er leckte genüsslich ihren Finger ab.

„Deine Pussy schmeckt gut, ich möchte mehr von deinem Saft“, sagte er. In diesem Moment hatte Sharon wieder genug Energie um sich beiden splitternackt zu nähern.

Tony legte sich mit dem Rücken auf die Couch und zog Patrice auf ihn drauf, sodass sie mit ihrem Mund auf seinem Gesicht saß. Er leckte mit seiner Zunge ihren feuchten Tunnel an und spielte mit der Zungenspitze an ihrem Kitzler.

Patrice schloss die Augen vor Erregung und Sharon nahm den Penis ihres Freundes in die Hand und leckte ihn ausgiebig ab. Mit ihrer anderen Hand streichelte sie zärtlich über die Hoden von Tony und er atmete immer tiefer.

Immer wenn Sharon nicht den Penis ihres Freundes im Mund hatte, küsste sie Patrice auf ihre Lippen und zeigte ihre Zuneigung.

Patrice hatte wirklich weiche und zarte Lippen, dachte sich Sharon. Sie wusste, dass beide schon vom Morgen erregt waren und es deshalb nicht mehr lange dauern würde, bis Patrice auch ihren Orgasmus erleben würde.

 

Der erste Orgasmus beim Sex zu dritt

Im gleichen Augenblick flüsterte Patrice: „Ich bin kurz vorm Kommen.“ Diese Worte regten Toni dazu an, seine Bewegungen zu beschleunigen. Er leckte tiefer, biss härter, aber blieb noch immer zärtlich.

Sharon nutzte auch die Gelegenheit und biss ihrer Freundin in den Nippel. Als Patrice die erste Welle ihrer Erregung verspürte, drückte Tony ihre Schamlippen sogar noch weiter auseinander, um tiefer zu gelangen. Er fühlte, wie Patrice innerlich explodierte und intensiv und laut aufstöhnte.

Nein, es war kein Stöhnen, sondern ein lautes Aufschreien: „Ich… ich… Mist… Ich komme!!“ Sie tropfte ihren Vaginasaft in den Mund von Tony, dessen Penis immer noch von Sharon geleckt wurde.

Als die Welle über Patrice etwas abklang, fühlten sich ihre Knie ganz weich an. Sie ging mit einem Satz aufs Bett und legte sich auf den Rücken.

Sie atmete tief und schwer und schwitzte aus jeder Öffnung ihres Körpers. „Denk‘ ja nicht, dass wir schon fertig sind!“, sagte Sharon, als sie mit Tony wieder zum Bett ging und sie heranzog.

Sharon lag jetzt neben Patrice und spreizte die Beine. Ihr Freund kniete vor beiden Frauen und fing an, seinen Penis zu reiben. Es war der erotischste Moment, den Patrice je zuvor gesehen hatte.

Sie hoffte, dass Tony auf ihren Brüsten oder noch besser: in ihren Mund spritzen würde. Sie wollte seinen Liebessaft endlich probieren und ihn von seinem harten Penis lecken.

Tony steckte seinen Penis zuerst bei Sharon rein und Patrice schaute erregt zu. Währenddessen leckte sie an ihren Nippeln und sah ihre Erregung im Gesicht.

Anschließend wechselte er die Frauen und er steckte sein hartes Glied in die feuchte Vagina von Patrice. Patrice stöhnte auf und Sharon geilte sich von dem Anblick beider auf.

 

Jetzt sollte er endlich abspritzen

Sex zu drittEr rollte seine Augen nach oben und stöhnte laut auf. Er war kurz vor dem kommen, aber Sharon wollte es unterbinden. „Warte Tony!“, schrie sie. „Patrice, ich möchte, dass du den harten Penis meines Freundes richtig intensiv spürst. Dreh‘ dich auf allen Vieren!“, befahl sie.

Patrice ließ sich nicht zweimal bitten und drehte sich herum.

Tony steckte sein hartes Glied in die Richtung von Sharon, die ihn einmal in den Mund nahm und er ihn anschließend in die immer noch feuchte Vagina von Patrice steckte. Er stieß ihn mal härter und mal weniger hart in sie herein.

Plötzlich wurde Tony immer wilder und zog seinen Penis ruckartig heraus.  Er kam und sein warmer Liebessaft spritze an die Wange von Patrice und auf die Titten ihrer Freundin.

Beide Frauen waren immer noch sehr erregt und leckten daher das Sperma voneinander ab. Die eine an den Titten und die andere vom Gesicht, während Tony immer noch versuchte, regelmäßig zu atmen.

Beide wussten, was als Nächstes folgen würde: Sie waren noch so geil vom Anblick eines so muskelösen Mannes, dass sie sich gegenseitig die Pussy bis zum letzten Tropfen ausleckten.

Tony legte sich aufs Bett und schaute beiden dabei zu. Seine Freundin war echt eine Künstlerin im Verwöhnen und genau dasselbe dachte sich Patrice in dem Moment. Es dauert nicht lange, bis Patrice kurz vor ihrem zweiten Orgasmus war.

Sie stöhnte laut auf, ihre Beine zitterten und Tony genoss die Aussicht. Er sah, wie ihre Möse explodierte und die weiße Flüssigkeit ruckartig aus ihr herausschoss.

Danach war Sharon dran. Patrice krabbelte mit ihm Kopf zu ihrer Pussy und stimulierte mit ihrer Zungenspitze erneut den Kitzler ihrer Zimmerbewohnerin.

Sie machte es an, dass ihr Freund zuschaute und deshalb dauerte es auch nur wenige Minuten, bis sie laut aufstöhnte.

Auch sie befand sich vor ihrem Orgasmus, ihr kompletter Körper zitterte und die Geilheit strömte durch ihren ganzen Körper. Sie wurde immer lauter und ihre Schamlippen zogen sich zusammen. Sie pochte überall und alle waren befriedigt.

 

Am Ende ihres Flotten Dreiers lagen alle drei nackt nebeneinander. Sie wussten, dass diese Aktion nicht ihr letzter Sex zu dritt gewesen war. Für alle Beteiligten war es ein geiles Erlebnis und sie verabredeten sich für die nächste Woche.

Warum schaust Du dir auf unserer Startseite nicht noch mehr hocherotische Geschichten an!

Weitere Sex Geschichten

Lass einen Kommentar hier:

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *